Sachverständiger Faßbender

Mangelhafte Zaunanlage

Im Zuge eines Gerichtsverfahrens wurde ich beauftragt festzustellen, ob eine montierte Zaunanlage falsch befestigt wurde, oder ob Schneemassen auf einem Strauchwerk ursächlich für den Schaden an der Zaunanlage waren.

Überprüfung von Ausrichtung und Untergrund

Im Ortstermin war bei der Überprüfung unschwer zu erkennen, dass die Zaunanlage sich in Richtung Gehweg in einer Schräglage befand und der Gehweg somit nicht mehr passierbar war. Bei Untersuchung der Verdübelungen stellte ich fest, dass diese in einem nicht tragfähigen Untergrund befestigt wurden. Der Beton der Mauer war so angegriffen, dass die Dübel hier keinen Halt finden konnten. Das ausführende Unternehmen hatte den Bauherren nicht auf diesen Umstand hingewiesen.

So musste der Zaun auf seine Kosten demontiert werden, der Bauherr ließ eine neue Mauerkrone errichten und der Metallbauer wurde verurteilt die Zaunanlage auf eigene Kosten nochmals zu montieren. So führte ein nicht gegebener Hinweis zu einem Schaden von ca. 1.200,-€